Mittwoch, 22. Dezember 2021

Trachten aus Franken - Ausschnitt aus der Führung mit Irene Steiner


Der Hohe Kranz der Fränkischen Festtracht besteht aus Hunderten Einzelteilen, erklärt die Ethnologin Irene Steiner bei der Führung durch die Ausstellung „Glanz im Fluss der Zeit“. Und jede Motivflitter dieses Kranzes hat eine eigene symbolische Bedeutung.

Donnerstag, 16. Dezember 2021

Scheeßeler Tracht - Ausschnitt aus der Führung mit Irene Steiner


In der Führung durch die Ausstellung „Glanz im Fluss der Zeit“ berichtet Irene Steiner von der Scheeßeler Tracht. Diese besondere Tracht, die 2020 zur Tracht des Jahres gekürt wurde, zeichnet sich durch die bunte Farbgebung und den filigranen Schmuck aus. Zwei dieser Trachten in der Ausstellung wurden zusammen mit Fotos und Dokumenten letztes Jahr auf einem Hof in Scheeßel gefunden. Alle Objekte sind über 100 Jahre alt.

Dienstag, 14. Dezember 2021

Kopfbedeckungen von Kronkorken bis Glaskugeln


Die Kuratorin Irene Steiner zeigt in der Führung durch die Ausstellung „Glanz im Fluss der Zeit“ verschiedene Kopfbedeckungen. Dabei geht sie unteranderem auf die Herkunft der Kopfbedeckungen ein, die von Regionen aus Deutschland bis nach Kamerun und Äthiopien reicht. Und auch beschreibt sie die besonderen Materialien.

Freitag, 10. Dezember 2021

Kopfbedeckungen – Glanz im Fluss der Zeit


In diesem Ausschnitt der Führung durch die Ausstellung „Glanz im Fluss der Zeit“ erklärt Irene Steiner wie wichtig und streng die Farbwahl der Kopfbedeckungen war und auf welche Abschnitte des Lebenslaufs diese hinweist.

Dienstag, 23. November 2021

Trachten auf der Insel Föhr


Die Ethnologin Irene Steiner ging im Rahmen der Kuratorinnenführung am 12.9.2021 durch die Ausstellung "Glanz im Fluss der Zeit" auf die Besonderheiten der Föhrer Tracht ein. Diese zeichnet sich durch ein harmonisches Zusammenspiel von Textildesign und Schmuck aus.